Abschlusstag der Vorschulkinder

Gestern waren die Vorschulkinder auf einem gemeinsamen Ausflug.
Eigentlich wollten wir zur Neuenburg fahren und uns dort als Menschen aus dem Mittelalter verkleiden, doch Corona ließ dies nicht zu.
Damit unsere Großen aber trotzdem einen tollen gemeinsamen Tag verbringen konnten suchten wir nach Alternativen.

Somit wurde aus dem Ausflug zur Burg ein Ausflug auf den Kinderbauernhof bei Planen und Bauen in Bitterfeld.
Dort gab konnten verschiedene Tiere getreichelt werden, es wurde im Heu getobt oder auch gekegelt.
Außerdem durfte jeder ein Insektenhotel basteln und dann mit nach Hause nehmen.

Dieses tolle Exemplar haben wir für die Kita geschenkt bekommen, dafür möchten wir hier DANKE sagen.

Anschließend ging es ins Tiergehege, wo die Tiere gestreichelt und gefüttert werden durften.
Einige Kinder konnten dann auch noch helfen unser Mittagessen zu kochen.

Nach dem Essen gingen wir auf eine große Wiese, auf der es ein Wiedersehen mit den Eseln und Lamas des Tiergeheges gab. Außerdem konnten viele kleine Tier in Lupenbechern beobachtet werden.

Nach diesem ereignisreichen Vormittag auf dem Kinderbauernhof gingen wir weiter auf den Wasserspielplatz an der Goitzsche.

Dort konnten die Vorschulkinder ausgelassen toben und zur Abkühlung gab es dann noch ein leckeres Eis an der Eisdiele.
Ziemlich erschöft, aber mit vielen Erlebnissen im Schlepptau kamen wir schließlich wieder in der Kita an.

DANKE für die Bäume

In der letzten Woche grub der Hausmeister drei Löcher, da wunderten sich die Kinder, was das wohl werden sollte.
Die Auflösung gab es direkt am nächsten Tag, als drei Männer mit Pflanzen in die Kita kamen.

Gleich kamen die Kinder gelaufen und fragten nach, was Sie denn wollen und vorallem was Sie da mitbrachten.
Dabei erfuhren die Kinder, dass die drei Herren von der CDU waren und das Sie uns drei Ostbäume als Geschenk für unsere Kita mitgebracht hatten.
Die Freude über die kleinen Bäumchen war groß und jeder Schritt des Pflanzens wurde genau beobachtet.
Nun heißt es warten und hoffen, dass die Bäumchen anwachsen und dann groß werden, damit wir leckere Äpfel und Birnen ernten können.

Auf diesem Weg möchten wir nocheinmal herzlich Danke sagen!

Patronatsfest

Heute ist unser Patronatsfest, denn heute wird an den heiligen Josef gedacht.

Josef war der Ziehvater des Jesuskindes. Er war der Mann an Marias Seite.
Josef arbeitete als Zimmermann.

Heute feiern wir das Fest des heiligen Josefs, des Schutzpatrons unserer Kita, der Kinder, Eltern und Erzieher.

Eingeschränkter Regelbetrieb

Liebe Eltern, wie schon in der App mitgeteilt startet ab Montag in Sachsen-Anhalt der eingeschränkte Regelbetrieb.
Bei uns allerdings unter besonderen Bedingungen, wie ich informierte.
Für alle die sich noch nicht in der App registriert haben, hier eine kurze Zusammenfassung.

Wir haben im Kiga-Bereich 3 Erzieher in Quarantäne, somit müssten die übrigen 3 Erzieher fast 40 Kinder betreuen.
Aus diesem Grund habe ich in einen Elternbrief die Eltern gebeten, soweit möglich, Ihre Kinder Zuhause zu behalten, bis die Quarantäne der Erzieher endet.

Bei weiteren Fragen, wenden Sie sich bitte telefonisch an die Kollegen oder per mail an die Kita Adresse – an mich, da auch ich mich in Quarantäne befinde.

Außerdem stelle ich Ihnen hier noch das Formular zur Verfügung, welches sie benötigen, damit Ihr Kind wieder in die Kita kommen kann. Es muss ausgefüllt und unterschrieben am ersten Betreuungstag abgegeben werden.

Sandtausch

Liebe Eltern und liebe Kinder,

während viele von euch jetzt Zuhause bleiben, geht hier in der Kita die Arbeit weiter.
Aktuell gibt es einen Bagger und einen Radlader zu beobachten.
Mit diesen Maschienen wird gerade unser Sandkasten geleehrt und dann wieder mit neuem Sand befüllt.
Für einen kleinen Eindruck, hier ein paar Bilder.

Sieht nach viel Arbeit aus, ist es auch.
Toll, so einen Radlader, ganz nah zu sehen.
Der kleine Bagger muss ganz viel Sand bewegen.
Jetzt ist da ein großes Loch, so ohne Sand.
Der Platz am Fenster ist gerade sehr beliebt, da kann man alles gut beobachten.

Kita-Info-App

Liebe Eltern,
wie am Elternabend besprochen sind wir nun Nutzer der Kita-Info-App.
Alle Elterninformationen, Elternbriefe und einiges mehr teilen wir Ihnen nun auf diese Weise mit.
Bitte regiestieren sich dich daher, wenn sie dies noch nicht getan haben.

https://kita-st-josef-bitterfeld.de/wp-content/uploads/2020/12/20201207_143852-scaled.jpg

Kinderfestwoche

Da unser Kinderfest in diesem Jahr ausfallen musste, haben wir mit den Kindern eine ganze Woche lang tolle Dinge erlebt.
So musste kein Kind traurig sein, dass es kein schönes Ende des Kita-Jahres gibt.

Gerade in den großen Gruppen gab es jeden Tag etwas zu erleben.

Sonnengruppe: Kreide selber herstellen, Spurensuche ins Tiergehege, Wasserspiele

Blumengruppe: Spurensuche zu blauen Bank, Samenbomben, Seifenblasenbilder und Zuckerwatte herstellen, Wasser- und Seifenblasenspiele

Aber auch unsere Sternengruppe hat besonderes erlebt: Fühlpfad ausprobieren, Zuckerwatte herstellen

Am Mittwoch waren wir mit allen Kindern in der Kirche, zu einer kleinen Andacht, in der die Vorschulkinder gesegnet wurden.
Und am Donnerstag war dann MiniKinderFest mit buntem Programm, Zuckertüten und anschließender Party.

Vielleicht hat ihr Kind ihnen ja etwas von der Kinderfestwoche erzählt.
Jedes Kind bekam dann noch einen Fußabdruck mit nach Hause, den es eigentlich zum Kinderfest geben sollte.

Mit diesem Segenswunsch für sie alle verabschieden wir uns für dieses Kita-Jahr von ihnen, danken ihnen für die gute Zusammenarbeit und wünschen ihnen eine erholsame Sommerzeit, auch wenn dieses Jahr so vieles anders ist.

Unseren Vorschulkindern und deren Familien wünschen wir alles Gute und Gottes Segen für die nun beginnende neue Zeit in der Schule und danken ihnen für die schöne Zeit, die wir gemeinsam verbringen durften.