Das Patronatsfest ist in unserer Einrichtung ein wichtiges Ereignis.

Der heilige Josef, unser Schutzpatron, steht im Foyer für alle sichtbar.

Dort versammelten sich alle Kinder am Montag und gestalteten gemeinsam die Katechese vom „Himmelreich und der kostbaren Perle“.

Die Kinder begrüßten sich mit einem Lied und gestalteten dann den Mittelpunkt des Raumes mit einem großen gelben Tuch.
Die Bilbel eingewickelt in einem goldenen Tuch fand darauf Platz. Wir entzündeten die Kerze, welche ein Zeichen für Jesus ist.

 

Josef war der Vater in Jesu Kindheit. Auch er hat die „kostbare Perle“ für sich erkannt.

„Auch ist es mit dem Himmelreich wie mit einem Kaufmann, der schöne Perlen suchte. Als er eine besonders wertvolle Perle fand, verkaufte er alles was er besaß, und kaufte sie.“ (Matthäus 13, 45+45)

Ein Holzhäuschen, ein Holztisch und eine Holzfigur veranschaulichten dies. Seine gefüllten Schatzkisten gab er her für die eine kostbare Perle, die er dann immer wieder für sich „hervorholen und betrachten“ konnte.

 

Hierbei standen die Fragen im Mittelpunkt: „Was habt Ihr gehört?“ und später: „Wie können wir dem „Stück erkannten Himmel“ einen Rahmen geben, dass uns dieser Seelenfrieden nicht verloren geht?“

 

Dazu gestalteten wir um unsere Mitte herum einen Himmel voller blühender Pracht.