Liebe Eltern,

zum Advent sollen Sie noch einen letzten Brief von mir erhalten mit allen wichtigen Terminen und Ereignissen.

Unser Thema für die 3 Adventswochen lautet in diesem Jahr:

„Warum der Weihnachtsstern immer heller wird.“

Er wird heller und strahlender durch viele kleine Sternchen, z.B. das Sternchen Hilfsbereitschaft oder das Sternchen Dankbarkeit usw.

Sie können wie jedes Jahr die pädagogische Arbeit mit den Kindern an der Pinnwand im Foyer verfolgen. Dort wird neben der Pinnwand der Weihnachtsbriefkasten Sie dazu einladen, einen finanziellen Beitrag für die Nikolaus- und Weihnachtsfeier zu leisten. Wir wollen nicht systematisch einen festen Betrag kassieren. Sie sollen selbst entscheiden, was Sie für die Kinder geben möchten.

Folgende Termine stehen heute schon fest:

–  04.12.   Nikolausfeier um 9.30 Uhr

–  16.12.   Nach Rücksprache mit den Eltern gehen wir um 14.30 Uhr zur Weihnachtsfeier der Volkssolidarität, um die Senioren dort mit einem kleinen Programm zu erfreuen.

–  17.12.   Wir führen unser Programm bei den Patienten der Caritas-Sozialstation im Gemeinderaum auf, ca. 10.15 Uhr

–  18.12.   Damit wir nicht aus der Übung kommen, dürfen wir auf dem Markt vor Cafe Schäfer noch einmal auftreten, um 10.00 Uhr. Es wäre schön, wenn einige Eltern dazu kommen könnten.

–  21.12.   Generalprobe Krippenspiel und für diesen Tag hat unser Ministerpräsident,                        Herr Dr. Haseloff, seinen Besuch bei uns angesagt. Wie wir zeitlich koordinieren, teilen wir Ihnen noch mit.

–  9.- 13.05.2016   Kirchmöser, bitte rechtzeitig anmelden

Die Krippenspielproben mit unseren Kindern sind jeweils montags, mittwochs und donnerstags. Alle Kinder, die beim Krippenspiel mitwirken sollten spätestens um 9.00 Uhr im Kindergarten sein.

Am 22.12. sind Sie, liebe Eltern, ganz herzlich um 8.00 Uhr zum Krippenspiel Ihrer Kinder in die Kirche eingeladen. Nach dem Krippenspiel gibt es für die Kinder ein feierliches Weihnachtsfrühstück und danach ist Bescherung mit den Gruppen-geschenken, die ausgepackt und ausprobiert werden. Der Kindergarten ist an diesem einzigen Tag im Jahr nur für die Weihnachtsfeier geöffnet, d.h., dass alle Kinder in der Zeit von 7.30 – 7.45 Uhr gebracht und von 11.30 Uhr bis spätestens 12.00 Uhr wieder abzuholen sind.

Dann hat der Kindergarten Weihnachtsferien bis zum 06. Januar 2016.

Am 07. Januar wird Sie dann die neue Leiterin, die am 07.12.15 vom Kirchen-vorstand benannt wird, begrüßen.

An dieser Stelle sage ich Ihnen allen und jedem Einzelnen ganz herzlichen Dank für alle Unterstützung und gute Zusammenarbeit.

Für die Kinder konnte ich noch einige Spielgeräte in Auftrag geben, die von der Stiftung durch unsere liebe Geschäftsführerin finanziert werden.

Ich wünsche Ihnen von Herzen ein frohes Weihnachtsfest, sowie alles Gute und Gottes Segen für ein gutes Jahr 2016 und weit darüber hinaus.

Leben Sie wohl und auf Wiedersehen,

Ihre  Schwester M. Josefa

Herr Pfarrer Ginzel, die Erzieherinnen, unser Erzieher und alle Mitarbeiter/innen wünschen Ihnen ebenfalls frohe und gesegnete Weihnachten und viel Erfolg im neuen Jahr.

P.S. Noch ein letztes Anliegen: Bitte lassen Sie alle Weihnachtsmänner, Weihnachts-frauen und Weihnachtsmann-Kuscheltiere zu Hause. Wir brauchen sie im Kinder-garten nicht ! Danke !

Share