Wir hatten uns mit Liedern, Tänzen und Katechesen gut auf das große Fest vorbereitet. Die Osterkerzen waren gestaltet, das Gras war bereits zu einer beachtlichen Größe heran gewachsen und die Überraschungen für die Kinder standen bereit, nur das Wetter spielte nicht mit. Der Osterdienstag kam heran und es lag immer noch Schnee. Wir ließen uns aber nicht davon abschrecken.
In der Kirche zündeten die kinder ihre Gruppenkerzen an der großen Osterkerze an. Gemeinsam dankten wir in Liedern und Gebeten für das Wunder der Auferstehung Jesu und sahen dann in den Gruppenräumen nach, ob der Osterhase doch noch etwas versteckt hatte. Und wirklich! Jedes Kind konnte ein gefülltes Sandförmchen mit nach Hause nehmen. So nahm alles noch ein gutes Ende.

Exif_JPEG_PICTURE

Exif_JPEG_PICTURE

Exif_JPEG_PICTURE

Exif_JPEG_PICTURE

Exif_JPEG_PICTURE

Exif_JPEG_PICTURE

Exif_JPEG_PICTURE

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Share